KINESIOLOGIE  Silvia Hoanzl

7433 Mariasdorf, Neustift bei Schlaining 66,  0664-522 977 9,  silvia.hoanzl@gmx.at

Allergie Behandlung

Memon Allergie Matte

 

 

Als Allergie wird eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose Stoffe (Allergene), bezeichnet. Beispiele dafür sind die Pollenallergie, Hausstauballergie, Tierhaarallergie.

Eine Intoleranz (Unverträglichkeit ) ist eine Stoffwechselstörung, die einen Enzymdefekt oder Enzymmangel, als Ursache hat. Beispiele dafür sind Nahrungsmittel-Intoleranzen wie Lactoseintoleranz oder die Histaminintoleranz.

Mit Hilfe der Memon-Matte, ist es möglich, Allergene und Unverträglichkeiten zu behandeln und zu desensibilisieren.
Die Funktionsweise der Memon-Matte, ähnelt dem Verfahren der Bioresonanz. Sie hat eine ähnliche Informationsübertragung und Speicherung.

Während du auf der Memon-Matte liegst, bist du mit den, von mir, kinesiologisch ausgetesteten Allergenen und Unverträglichkeiten, in Kontakt. Gleichzeitig werden das Nervensystem, Meridiansystem, Hormonsystem, Immunsystem, Verdauungssystem und die Polaritätsfelder aktiviert und eine natürliche Ordnung im Körper wieder hergestellt.

Dadurch lernt dein Körper schrittweise, NICHT auf ein Allergen oder auf ein Nahrungsmittel, zu reagieren.
Dein System verlernt wieder, Schritt für Schritt, die allergische Reaktion. Und die neue, gesunde Ordnung, stellt sich wieder ein!

Eindrücke aus meiner Praxis